Pressemitteilung – Erste HipHop Charity Jam zugunsten hilfebedürftiger Kinder

Berlin. Unter der Schirmherrschaft von Clara Herrmann, MdA (Bündnis 90/Die Grünen) jugendpolitische Sprecherin, Sprecherin gegen Rechtsextremismus und Elfi Jantzen, MdA (Bündnis 90/Die Grünen) familienpolitische Sprecherin, findet am 7. November 2008 die erste

HipHop Charity Jam statt.

Wenn sich an diesem Tag, um 20:00 Uhr die Türen der MusicHall am S-Bahnhof Janowitzbrücke öffnen, werden sich junge motivierte Berliner HipHop-Künstler öffentlich und für einen guten Zweck vor Publikum präsentieren.

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Streetlabel “Original Ghettosound” entstand die Idee der HipHop Charity Jam 08, durch die das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. mit ihrer aktuellen Spendenaktion (Chancen spenden) unterstützt wird.

Die Organisatoren möchten die Kommunikation zwischen jungen Menschen und den Künstlern nutzen, um vor allem eine jüngere Zielgruppe auf Themen wie Kinderarmut, Verwahrlosung oder Missbrauch aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Kinder sind unsere Zukunft, schenken wir ihnen die Aufmerksamkeit, die sie dringend benötigen!

Durch die freundliche und zahlreiche Unterstützung der Sponsoren und die enge Zusammenarbeit mit dem DKHW freuen wir uns, am 7. November die HipHop Charity Jam 08 mit folgenden Liveacts präsentieren zu können:

ARTISTS:

Anonym, OG DoK , Cero, Trist, Diablow, Fresh Francy, Krystal, Loco (Original Ghettosound), Plaetter Pi, Michael Mic, Sha-Karl (Big Bud), Hammer&Zirkel (Plattenbau Ost), Grüne Medizin, Vokalmatador (Rummelboxer), Serk mit Schampus One (Main-Theme Records Berlin), Amun, Duell, Chagome, Kamila (Illyrix), Sookee (Tapete), Taleb & Etan (V.I.P.), Tacuma (NKB), Nandez´n Noize

DJs:

DJ Jiggy Dee (2BE Club), DJ Fiks, DJ Headnod (Rummelboxer), DJ Boba Fett

BREAKDANCE

B-Town Allstars (Phenomaniax)

Pressemitteilung als PDF :

<<…>>

Mit freundlichen Grüssen

Michael Ermisch

Journalist

www.m-ermisch.de

Fachbereiche: Politik | Kultur | Feuilleton

Mitglied im: ∙ DJV | ∙ LSVD

Telefon: +49 152 – 24 44 68 72

Postanschrift: Michael Ermisch | Stettiner Str. 24 | D-13357 Berlin

Redaktion:

T.o.p Medien Berlin

MedienModul Presse- und Nachrichtendienst

Hinterlasse eine Antwort