Der Hai wird gefressen – Die spektakulärste Ãœbernahme in der polnischen Wirtschaftsgeschichte seit Gründung der Warschauer Börse

Der Hai wird gefressen

Die spektakulärste Ãœbernahme in der polnischen Wirtschaftsgeschichte seit Gründung der Warschauer Börse, ist zum Case-Study von vielen Wirtschaftswissenschaftler und Analytiker geworden. Wie in einem guten Hollywoodfilm spielen die Hauptrollen drei Personen. Einer, ein 60 jähriger Klassiker mit Familientradition und einer Familienfirma mit 170-jähriger Geschichte, ein vernünftiger Stratege- der Ãœbernommene, der zweite ist ein junger 38 jähriger skrupelloser aggressiver Manager mit einer Vision- der Ãœbernehmende und der „dritte Mann“ – ein geheimer 49-jähriger Spieler.

Mehr unter www.newsletter-polen.de

Gruß Björn Hensel

Hinterlasse eine Antwort