INFOS & TERMINE VOM MEDIENSTANDORT POTSDAMER STRASSE

Liebe °mstreet-Freunde,

Ihr dürft euch auf neue °mstreet Aktivitäten in 2009 freuen und gespannt sein wie die Flitzebögen.)))

Die Idee kursiert seit mehr als zwei Jahren, aber nun endlich ist die Welt – und hoffentlich auch Ihr – bereit dafür… Es haben sich zwei Fachkreise an der °mstreet gegründet: der Fachkreis Marketing und der Fachkreis Film.
Ist doch logisch, dass Filmleute untereinander spezifischer fachsimpeln, als es der Grafiker oder der Drucker verstehen müssen. Und dass diese sich untereinander intensiver austauschen möchten. Die Koordinatoren der Fachkreise sind Kenner des jeweiligen Berufsfeldes und nehmen derzeit zu ihren Branchenkollegen an der °mstreet verstärkt Kontakt auf, um sich einen intensiven Überblick über die Szene am Standort zu verschaffen. Beide Fachkreise laden euch noch in diesem Monat zu interessanten Veranstaltungen. Siehe unten bei den news.

Denn das ganz große, quasi das Master-Zauberwort heißt ja “Netzwerke”. Vernetzung schafft Wissen, lokale Vernetzung schafft Begegnung, Vertrauen, Lebensqualität. Kooperationen verbessern das Geschäft. Und das kann nicht oft genug gesagt werden.

Wir freuen uns daher, euch zu dieser hochklassig besetzten Veranstaltung einzuladen:

Lokale Netzwerke :: Erfahrungen und Nutzen für Unternehmen

Podiumsdiskussion in Zusammenarbeit mit Berliner Wirtschaftsgespräche e. V.

Datum Dienstag, 17. Februar 2009
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort DEGEWO, Potsdamer Str. 60, 10785 Berlin
Anfahrt öPNV S + U-Bahn Potsdamer Platz, Bus M48+M85 (Potsdamer Brücke)
Begrüßung Volkmar Strauch, Vorstandsmitlgied Berliner Wirtschaftsgespräche e. V.
Podium Tim Renner
Motor Entertainment GmbH
Vorstand media.net berlinbrandenburg e. V.

Joachim Zeller
Stellvertretender Bezirksbuürgermeister
Bezirksstadtrat fuür Wirtschaft,Immobilien,Ordnungsamt
Bezirk Mitte von Berlin

Dörthe-Julia Zurmöhle
hamburg@work
Clustermanagerin Medien, IT- und Telekommunikation

Uta Zech
Zech Dombrowsky Design
Vorstandsmitglied IG Potsdamer Straße AK °mstreet

Ute Großmann
mpr Unternehmensberatung
Projektverantwortliche Mediennetzwerk °mstreet

Kosten Eintritt frei
Anmeldung Um Anmeldung wird gebeten. Bitte nutzen Sie diesen Link.

Lest in der Einladungskarte mehr über den Charakter dieser Veranstaltung.

Wir danken der degewo fuür ihre Unterstuützung und Gastfreundschaft und freuen uns, Sie anschließend zu einem kleinen Imbiss einladen zu duürfen. Wir freuen uns auf zahlreiche °mstreet people und Gäste!

Mit besten Grüßen vom °mstreet Team

°mstreet News vom Medienstandort Potsdamer Straße

  1. °mstreet Pressekonferenz am 12.2.2009
    Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke präsentiert die neue °mstreet Website
  2. °mstreet Fachkreis “Marketing” ins Leben gerufen
    1. Treffen am 19. Februar 2009
  3. °mstreet Filmtreffen mit Vortrag von Paul Stutenbäumer:
    “Der optimale Workflow? Digitale Aufzeichnungs- und Bearbeitungsformate für Kino- und TV-Produktionen”
  4. Hans Hütt startet mit dem Amtsantritt des amerikanischen Präsidenten den Rhetorik-Blog: www.reden-fuer-eine-neue-welt.de
  5. And the winners are…
  6. Popkomm 2009 zieht ans Gleisdreieck

°mstreet Pressekonferenz am 12.2.2009
Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke präsentiert die neue °mstreet Website

Der Internetauftritt von °mstreet erhält einen neuen Look!

Seit 2004 existiert das Mediennetzwerk Potsdamer Straße, 2006 erhielt es den Namen “°mstreet”.
Die Internetseite www.medienportal-berlin.de wurde von den Begründern des Mediennetzwerks, Heidrun Abraham, Viktor Grandgeorg und Cristina Suarez 2004 im Auftrag des Quartiersmanagements Schöneberger Norden initiiert. Mit den Jahren wurden die  Aktivitäten des Mediennetzwerks vielfältiger, der Content der Website immer umfangreicher. Es wurde Zeit für einen Relaunch.

Das alte Design aus der “Potse People Ära” weicht dem neuen sleaken Look des °mstreet Corporate Designs.
Die Website soll die Fülle der enthaltenen Informationen leicht zugänglich machen und das breite Leistungsspektrum des Mediennetzwerks °mstreet für alle Nutzer übersichtlich darstellen.

Dr. Michael Müller, Vorstandsmitglied des AK °mstreet in der IG Potsdamer Straße e. V., hat den Internetauftritt neu konzipiert, sämtliche Inhalte entschlackt und  redaktionell überarbeitet.
Heidrun Abraham vom Grafikbüro hei design hat die Internetpräsenz wie bereits das Corporate Design von °mstreet visuell konzipiert.
Viktor Grandgeorg von Grandgeorg Websolutions zeichnet für die Programmierung mit umfangreichen Funktionalitäten verantwortlich.

Die Umgestaltung der Website wurde durch das Quartiersmanagement Magdeburger Platz aus Mitteln des Programms Soziale Stadt gefördert.

Der Bezirksbürgermeister Mitte von Berlin, Dr. Christian Hanke, wird Ihnen das neue Medienportal präsentieren.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

°mstreet Fachkreis “Marketing” ins Leben gerufen
1. Treffen am 19. Februar 2009

Mit dem neuen Jahr nimmt der Fachkreis Marketing seine Arbeit auf. Ziel ist es, die Zusammenarbeit von Agenturen und Selbständigen zu fördern, die sich mit Werbung, Public Relations und Unternehmenskommunikation beschäftigen. Wir werden regelmäßig gemeinsame Besuche von Veranstaltungen und Unternehmen, Themenabende und Fachvorträge organisieren.

Ein erstes Treffen des Fachkreises Marketing findet statt am
Donnerstag, den 19. Februar 2009
12:30 bis 14:00 Uhr
°mstreet infopoint, Potsdamer Straße 98, 1. Hof links
10785 Berlin

Wir informieren über die geplanten Aktivitäten und sind gespannt auf Anregungen von Seiten der Netzwerkmitglieder. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Koordination:
Dr. Michael Müller
Tel.: 030 – 23 00 31 06
m.mueller@mstreet-berlin.de

°mstreet Filmtreffen mit Vortrag von Paul Stutenbäumer:
“Der optimale Workflow? Digitale Aufzeichnungs- und Bearbeitungsformate für Kino- und TV-Produktionen”

Alle Film- und Fernsehschaffenden der °mstreet sind herzlich zum 1. Treffen des neu gegründeten °mstreet Fachkreis Film eingeladen.

Paul Stutenbäumer vom ECC (Electronic Cinematography Company) verschafft uns einen Einblick über die verschiedenen digitalen Aufzeichnungs- und Bearbeitungsformate.
Anschließend gibt es eine Vorstellungsrunde zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.

Donnerstag, 26. Februar 2009
19:30 Uhr
°mstreet Infopoint, Potsdamer Str. 98, 1. Hof links

Hintergrundinfos zum °mstreet Fachkreis Film:
Die Film- und Fernsehbranche ist am Medienstandort °mstreet besonders stark vertreten. Der Fachkreis Film unterstützt die Verbindungen der Filmschaffenden untereinander und koordiniert den fachinternen Austausch.

Einmal im Monat findet ein Filmtreffen statt. Es bietet die Möglichkeit sich branchenintern kennen zu lernen und auszutauschen. Das Filmtreffen richtet sich an Filmproduktionen und EinzelunternehmerInnen, die im Film- und TV-Bereich tätig sind.

Fachspezifisches und technisches Know-How wird durch Besuche bei Film- und TV-Einrichtungen und Fachvorträge vermittelt. Die Filmschaffenden haben hier die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, gemeinsam Projekte zu realisieren und die Netzwerkstrukturen für die Filmbranche zu optimieren.

Ansprechpartnerin:
Julia Thomas
Filmemacherin & Cutterin
Tel. 030 – 21 75 22 79
julia_thomas@web.de

Infos zur Person:
www.julia-thomas-berlin.de

Hans Hütt startet mit dem Amtsantritt des amerikanischen Präsidenten den Rhetorik-Blog: www.reden-fuer-eine-neue-welt.de

Amerika erweist sich mit dem Präsidenten Barack Hussein Obama ein weiteres Mal als Neue Welt. Welchen Anteil wird daran die besondere rhetorische Kraft Obamas haben? Können wir aus der Analyse seiner Reden zu einem tieferen Verständnis der aktuellen Politik gelangen; und an welchem Punkt erweist klug eingesetzte Redekunst sich selbst als bewegende Kraft?
Der Blog wird deshalb aus einer vergleichenden Perspektive immer auch die aktuelle deutsche Politik und ihre prekäre (versehrte) rhetorische Kultur in den Blick nehmen. An welchem Punkt des politischen Prozesses interveniert eine Rede – und mit welchen Folgen? Müssen wir an Cato (oder Franz Müntefering) erinnern, die erst durch stetige Wiederholung der einen oder anderen Rede schließlich für ihre Themen die nötige öffentliche Aufmerksamkeit erreichten?

Oder fragen wir im Jahr des 60. Geburtstages der Bundesrepublik doch einfach: Was können wir mal wieder von Amerika lernen? Höchste Zeit für unterhaltsame und belehrende reeducation!
Thank you, America!

Hier geht’s zum Blog: www.reden-fuer-eine-neue-welt.de

Hans Hütt ist Berater für PR, Kommunikation und Public Affairs.
www.hans-huett.de

And the winners are…

Auf dem Nikolausmarkt Kurfürstenstraße konnten die Besucher des °mstreet-Infostandes Weihnachstgrüße an Luftballons in den Winterhimmel steigen lassen. Aus den zurückgeschickten Karten haben wir drei Gewinnerpaare gelost. Eine Karte kam sogar aus Prag zu uns zurück! Da hat der °mstreet Luftballon aber wirklich einen weiten Weg zurückgelegt!

Gewonnen haben:

1.Preis
Je ein MP3-Player mit dem Audioguide zur Berliner Busline 100 von www.culture-to-go.com

Alexandra Millan, Berlin
Alena Kolárová, Prag (!)

2.Preis
Je ein MP3-Player mit dem Hörspiel-Stadtführer „Sydney in Berlin“ von www.berlincitikids.de

Familie Celina, Berlin
Sindy Aehnelt

3.Preis
Je ein Buch „Die Potsdamer Straße – Geschichten, Mythen und Metamorphosen“ von Sibylle Nägele und Joy Markert

Eva Kutzmann, Berlin
Ariadne Redlitz, Berlin

Herzlichen Glückwunsch!

Popkomm 2009 zieht ans Gleisdreieck

Die Popkomm 2009 zieht vom Messegelände in den ehemaligen Dresdener Bahnhof am Gleisdreieck. Zudem findet die Musikmesse in diesem Jahr wieder im September statt, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Popkomm-Direktorin Katja Gross sagte: “Auf der Popkomm präsent zu sein wird einfacher sein als je zuvor.”

Das Gleisdreieck ist aufgrund seiner zentralen Lage als Messeort sehr beliebt. Gerade ging dort die Modemesse Premium zuende.
Die zentrale Lage im Herzen Berlins, einen Steinwurf vom Potsdamer Platz entfernt ist auch für die rund 400 Medienunternehmen des Mediennetzwerks °mstreet ein wichtiger Grund, sich am Medienstandort Potsdamer Straße anzusiedeln. Das °mstreet Adressbuch verzeichnet auch etliche Unternehmen aus der Musikbranche. Die freuen sich, die Popkomm in diesem Jahr quasi vor der Haustür zu haben.

Die Ausstellung und der Kongress der Popkomm finden nun vom 16. bis 18. September in den Hallen der “Station-Berlin” in der Nähe des Potsdamer Platzes statt. Um die 15.000 Messebesucher hatte die Popkomm in den vergangenen Jahren.

Senden Sie uns gerne News zur Veröffentlichung. Texte bitte an kontakt@mstreet-berlin.de. Die Veröffentlichung behält sich die Redaktion vor.


°mstreet Medienstandort Potsdamer Straße
Newsletterredaktion c/o hei design, Körnerstr. 11, 10785 Berlin
V.i.S.d.P. Heidrun Abraham, Interessengemeinschaft Potsdamer Straße e.V.
E-Mail: redaktion@mstreet-berlin.de
Internet: www.mstreet-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort