PM Europe Blues Train Festival 2011 – Bitte um Ankündigung

www.blues-train-festival.eu
Presse?Information
Europe Blues Train Festival 2011 ? 6.10. – 26.11.2011
Bereits im dritten Jahr präsentieren Joe Ku?era und Birgit Bogner im Rahmen des Europe Blues Train
Festival musikalische Projekte und Künstler, die, geprägt von ihrem persönlichen musikalischen
Background, ihren eigenen Stil innerhalb des Genres „Blues“ gefunden haben.
Die Orte
Der Blues Train startet Anfang Oktober in Berlin und stellt in verschiedenen Locations Blues?
Protagonisten aus Tschechien, der Slowakei und Berlin vor. Ende November ist der Blues Train wie
bereits 2009 zu Gast beim Festival „ŽIŽKOV MEETS JAZZ“ im Prager Palac Akropolis. Dazwischen ist
er auf Tour in Dresden und einer Reihe von tschechischen Städten.
Das Festival
Das Europe Blues Train Festival will auf ein interessantes Phänomen aufmerksam machen: nicht nur
in den USA, auch in Europa hat der Blues in jedem Staat, in jeder Stadt ein anderes Gesicht, ist
geprägt durch die Mentalitäten und musikalischen Erfahrungen der Musiker.
Es spielen bekannte Berliner Größen wie Franz de Byl, der mit seiner Blues Academy jungen
Künstlern die Besonderheiten des Blues und die Unterschiede zwischen der europäischen und afroamerikanischen
Ausprägung nahebringt. Wayne Grajeda, ehemaliger „Hagelberger“, ist dem Berliner
Publikum eher als Komponist und Interpret intelligenter und melodischer Rocksongs bekannt. Für das
Europe Blues Train Festival stellt er unter dem Namen Band in Blue ein eigenes Blues?Programm
zusammen.
Aus Prag präsentieren wir aufstrebende junge Künstler, die ein besonderes Gefühl für den Blues
haben und ihren speziellen, ganz eigenen Groove mit einbringen. Eine der neuen Shooting?Stars ist
die junge Sängerin Sisa Fehérová (21) aus Košice (Slowakei), die seit kurzem in Prag lebt. Lukáš
Martinek & Private Earthquake sorgen für musikalisch atemberaubende Darbietungen und eine
gelungene Mischung aus klassischem Blues und vollgeladener Fusion.
Mit der Big Band der Gustav?Heinemann?Oberschule stellen wir den musikalischen Nachwuchs aus
Berlin vor, der sich bei auch professionellen Musikern einen guten Ruf erarbeitet hat.
In diesem Jahr hat der Künstlerische Leiter des Festivals, Joe Ku?era, gleich zwei musikalische
Kooperationen initiiert. Die Berlinerin Barbara Jungfer, hervorragende Jazz & Blues Gitarristin und
Komponistin, eröffnet mit dem tschechischen Hammond?Orgel?Spieler Jan Ko?ínek und dem
Schlagzeuger Martin Novák eine neue Berlin?Prag Connection, welche dem erwartungsvollen
Publikum in Berlin, Dresden und Prag präsentiert wird.
Zwei Bands, die dem Festival?Publikum bereits bekannt sind, schickt Joe Kucera dieses Jahr
gemeinsam auf Tour. Martin Kratochvíl, DIE tschechische Jazz?Legende, mit seiner Band Jazz Q und
die Berliner Sängerin Simone Reifegerste mit ihrem Trio werden erst mit Einzelkonzerten und später
am Abend in Form eines gemeinsamen Auftrittes eine bluesige Symbiose eingehen.
Das Europe Blues Train Festival 2011 ist außerdem geprägt von starken Frauenstimmen.
Elli Mücke, die mit ihrer ausdrucksstarken Stimme immer wieder durch ihre Authentizität und
Originalität überzeugt, „helloes“ Franz de Byl im b?flat (7.10.). Silvia Christoph, die seit langem ein
aktiver Bestandteil der Berliner Musikszene ist und über eine ausdrucksstarke, klare Stimme mit
einer Menge Soul verfügt, erleben wir in der WABE (8.10.) mit Wyne Grajeda’s Band in Blue.
Die bereits vorgestellte Sisa Feherova singt ebenfalls am 7.10. im b?flat, Simone Reifegerste am
12.11. im Café Garbáty.
Die Veranstalter
Initiator des EUROPE BLUES TRAIN FESTIVALS ist Joe Ku?era. Der Saxophonist aus Prag, der in Berlin
seine neue Heimat gefunden hat, ist in beiden Metropolen zu Hause. Er kennt die Musik, die
Künstler, die Szenen von Berlin und Prag, die Besonderheiten von Musik und Ausdruck, und es ist ihm
ein aufrichtiges Anliegen, Begegnung und Austausch herzustellen – persönlich und musikalisch.
Für die Realisierung des Festivals hat er mit Birgit Bogner eine Partnerin gefunden, die ebenso wie er
vom internationalen Kulturaustausch überzeugt ist und sich gerne vom Blues?Feeling anstecken ließ.
Mit und ihrer Künstler ? und Event?Agentur art.e.m organisiert sie seit vielen Jahren Konzerte und
internationale Tourneen. Unterstützt wird dieses Team seit der ersten Festival?Edition vom
internationalen Kunstverein pro arte vivendi.
Die Vision
In den 20er Jahren war der internationale kulturelle und musikalische Austausch zwischen
Einzelmusikern und Bands eine Selbstverständlichkeit. Davon profitierten nicht nur die Musiker,
sondern auch die Kulturwelt und das Publikum in den verschiedenen Städten.
Das Europe Blues Train Festival folgt dieser Tradition. Die Veranstalter möchten in den nächsten
Jahren die Trassen des Europe Blues Train in weitere europäische Städte legen und den
Konzertbesuchern und Musikern noch viele erlebnisreiche Konzertabende schenken.
Der Blues berührt, wenn man Glück hat, die Seele.
(B.B. King, amerikanischer Musiker ( * 16.9.1925 in Itta Bene, Mississippi)
Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei unseren Förderern und Sponsoren herzlich bedanken,
ohne die auch die 3. Ausgabe des Europe Blues Train Festivals nicht möglich wäre.
Wir wünschen allen Besuchern abwechslungsreiche und spannende Konzertabende.
Birgit Bogner und Joe Ku?era
Kontakt: www.blues?train?festival.eu
Birgit Bogner | info@artem?berlin.de | Mob. +49?172?300 20 11
Joe Kucera | saxophone.joe@gmx.net | Mob. +49?174?963 97 07

Hinterlasse eine Antwort