Alle Beiträge von hensel

1.Nationaler Lions-Aktionstag in Berlin 17.05.2008

P r e s s e – E i n l a d u n g

Berlin,14. Mai 2008

1.Nationaler Lions-Aktionstag in Berlin

Pressekonferenz und Eröffnung am Sonnabend, 17. Mai 2008

um 11 Uhr auf dem Marlene–-Dietrich-Platz

Viele Prominente beim 1. bundesweiten Lions-Aktionstag mit der Auftaktveranstaltung in Berlins City

Am Sonnabend, 17. Mai 2008 werden die mehr als 1.380 deutschen Lions Clubs und das Hilfswerk der deutschen Lions (HdL), unterstützt von vielen Prominenten, sich und ihre Aktivitäten im Rahmen des bundesweiten Lions-Aktionstages präsentieren. Zusammen mit der CBM – Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. und der Deutschen Liga für das Kind e.V. werden Spenden für die Hilfsaktion „Lichtblick für Blinde“ gesammelt.

Schonjetzt zeichnet sich ab, dass die Aktionen an den Ständen auf dem Marlene-Dietrich-Platz genauso bunt und vielfältig sein werden, wie das Clubleben der Lions selbst. Oldtimer aus dem Berliner Meilenwerk stehen gegen eine Spende zu Rundfahrten bereit – persönlich am Steuer z.B. Heidi Hetzer mit ihrem Ferrari und Rolf Eden mit seinem Rolls Royce Cabrio.Schauspielerinnen wie Julia Biedermann, Katy Karrenbauer und Désirée Nick werden das kuschlige Lions Maskottchen „Liroy“ zu Gunsten der Blindenhilfe verkaufen, eine der erfolgreichsten DokumentarfilmerinnenDeutschlands, Goldene Kamera-Preisträgerin Irmgard von zur Mühlen, wird handsignierte DVDs ihrer Films “Weltbühne Berlin – Die ZwanzigerJahre” ebenfalls für die Hilfsaktion  verkaufen. Auch zugunsten der Kampagne „Lichtblick für Blinde“, hat der pfälzische Bildhauer und Universitätsprofessor, Gernot Rumpf, eine limitierte Bronzeplastikentworfen mit dem Titel: „Die Augen des Löwen“. Natürlich wird auch das leibliche Wohl der Interessenten und Gäste nicht zu kurz kommen.

Überzeugen Sie sich selbst davon und besuchen Sie die Lions-Stände vor Ort. Noch besser wäre, Sie würden unseren bundesweiten Lions-Aktionstag vorher in Ihrem Medium ankündigen, damit wir viele Besucher begrüßen können. Danke für Ihre Hilfe.

Zu dieser Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen.

Wann:       Sonnabend, 17. Mai 2008, 11 Uhr– – 20 Uhr

Wo:           Marlene – Dietrich – Platz , vor dem Adagio

10785 Berlin-Mitte (S-Bahn-. und U-Bahnhof Potsdamer Platz)

FürInterviews stehen neben den Prominenten auch der Governorratsvorsitzende derdeutschen Lions, Gerd Anselmann, der Projektleiter der CBM, Dominique Schlupkothen und Vertreter der Deutschen Liga für das Kind und des Hilfswerks der deutschen Lions zur Verfügung.

Besucher können sich zum Beispiel ausführlich über die Gründe informieren, die ursächlich dafür sind, dass Millionen von Menschen in armen Regionen der Welt erblinden, obwohl dies durch einfachste augenmedizinische Behandlung vermieden werden könnte. Für den Betroffenen bedeutet Blindheit ein Leben in Hilflosigkeit und Abhängigkeit zu führen. Hinzu kommt, dass in vielen afrikanischen Staaten Menschen aufgrund ihres Handicaps von ihren Mitmenschen gemieden werden, weil Krankheit noch heute als eine Strafe Gottes betrachtet wird.

DieBerliner Lions Clubs Leipziger Platz, Kurfürstendamm, Dahlem, Großer Stern und Meilenwerk stellen im Rahmen des Aktionstages Projekte vor, mit denen sie Menschen in afrikanischen Ländern helfen. Dabei geht es zum einen um die Ausbildung von Augenärzten und fachmedizinischem Personal, um das Thema Vorsorge und natürlich auch die praktische Hilfe durch Bereitstellung von Brillen und Geldern für Augenoperationen.

Überden Kauf von witzigen Artikeln wie dem blinden Löwen  Liroy oder desHIQU-Spiels, sammeln die Lions Gelder zugunsten der Kampagne „Lichtblickfür Blinde“.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Gunter Knorr

Pressesprecher

Lions Clubs International

Multi Distrikt Deutschland

Tel.:0941 / 3 99 68 80 oder

Tel.:0611 / 991 54 40

___________________________________

Ansprechpartnerin Berlin:

Hennes Schulz

Lions Clubs International

Distrikt111 ON

Tel.030 / 44 721 700

IdeenPark in Stuttgart 23.05.-25.05.2008

 

Hallo!

 

Mehr als 200.000 Besucher aus allen Teilen des Landes werden Ende Mai beim IdeenPark in Stuttgart erwartet. Die Technik-, Erlebnis- und Bildungswelt begeistert ihre Besucher mit einem umfangreichen Angebot an Exponaten und Mitmachaktionen. Technik-Shows und Unterhaltungsangebote auf vier Bühnen bieten Infotainment auf höchstem Niveau. Prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Medien sorgen für spannende Gesprächsrunden. Rund 500 Ingenieure, Forscher, Tüftler und Studenten stehen den Besuchern Rede und Antwort. Sie erklären ihre Ideen und zeigen aus erster Hand, wie Innovationen entstehen. Im Mittelpunkt stehen Kreativität, Neugierde und die Freude am Forschen, Gestalten und Konstruieren. Weiterlesen