Kategorie-Archiv: Nachrichten & Aktuelles

Nachrichten und Aktuelle Themen rund um den VJJ und Medien.

THEATER AN DER PARKAUE WG: Presse: Augenblick Mal das Festivalprogramm 2015 steht fest!

Pressereferentin Nora Gores | presse@augenblickmal.de | +49 (0)30 81868008 | +49 (0)176 49304885 Festivalbüro | Augenblick mal! | c/o THEATER AN DER PARKAUE | Parkaue 29 |D-10367 Berlin

Berlin, 18. November 2014

Augenblick mal! 2015

Das Festivalprogramm 2015 steht fest

Die fünfköpfige Jury hat für das 13. nationale Festival des Theaters für ein junges Publikum Augenblick mal! 2015 aus 195 Theaterstücken fünf Kinder- und fünf Jugendtheaterinszenierungen aus ganz Deutschland ausgewählt.

Bei der Auswahl der Jury fällt ins Auge, dass mit sieben von zehn Produktionen erstmals eine deutliche Mehrheit auf Stückentwicklungen basiert, die über Improvisationen, Recherchen und die frühe Einbeziehung des jungen Publikums in den Probenprozess einen eigenen, unmittelbaren Zugang zu ihrem Thema aufbauen. Nur eine der Inszenierungen hat eine dramatische Stückvorlage als Grundlage. Zwei weitere Produktionen adaptieren Romanvorlagen für die Bühne. Zudem steht insbesondere in den Inszenierungen aus dem Bereich des Kindertheaters der Tanz erstmals im Mittelpunkt. Weiterlesen

Der VJJ ist Strategiepartner bei Erasmus +

Ab diesem Jahr ist der Verband Junger Journalisten Strategiepartner bei Erasmus +. Die Teilnahme am EU-weiten Projekt für die Erwachsenenbildung und Kooperationen mit Hochschulen nimmt im November Fahrt auf. In der 48. und 49. KW werden wir das erste Mal 2 Gruppen einer polnischen Hochschule betreuen und in unserer verbandseigenen Akademie ein Programm zur Weiterbildung erstellen und durchführen. Unter Mithilfe von Mitgliedern und Berliner Hochschulen geben wir den Besuchergruppen einen Einblick in das Wirtschafts- und Hochschul-Leben in Deutschland. Wir hoffen, dass sich noch mehr Mitglieder in diesem Projekt engagieren, damit wir noch mehr Gruppen nach Berlin holen können.

Björn Hensel Vorsitzender

Wettbewerb um den 18. Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2015 ausgeschrieben

Pressemitteilung

Wettbewerb um den 18. Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2015 ausgeschrieben – Erneut Auslobung des Preises „Journalismus in der Grenzregion“ – Einsendeschluss am 10. Januar 2015 – Medientage am 21. und 22. Mai  in Stettin.

Zum 18.  Mal wird heute der

Deutsch-Polnische Journalistenpreis

ausgelobt, der seit Dezember 2013 – in Würdigung der journalistischen Tätigkeit des Bürgerrechtlers und ersten demokratisch gewählten Premiers Polens nach der Wende – den Namen

Tadeusz Mazowiecki

trägt. Wie jedes Jahr erwarten die Organisatoren  vor allem journalistische Arbeiten, die das Wissen über das jeweilige Nachbarland erweitern und zum besseren gegenseitigen Verständnis von Polen und Deutschen führen. Der Deutsch-Polnische Journalistenpreis wird in den Kategorien Printmedien, Hörfunk und Fernsehen vergeben und ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Auch der 2013/14 erstmals gestiftete Preis „Journalismus in der Grenzregion“ wird in diesem Jahr abermals vergeben, ausgelobt von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und dem Marschall der Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern). Er ist ebenfalls mit 5.000 Euro dotiert. Die Gewinner der 18. Auflage des Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreises werden im Rahmen der 8. Deutsch-Polnischen Medientage ausgezeichnet, die vom 21.-22. Mai in Stettin stattfinden werden. Stifter des Preises sind die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, die Robert-Bosch-Stiftung und die sechs Partnerregionen Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, der Freistaat Sachsen sowie Westpommern, Lebuser Land und Niederschlesien. Weiterlesen

Und Action! Schwedter und Prenzlauer Kinder drehen ihren Kurzfilm – Pressemitteilung VISION KINO

Pressemitteilung

 

Und Action! Schwedter und Prenzlauer Kinder drehen ihren Kurzfilm

 

Schwedt/Prenzlau (14.10.2014). In den Herbstferien heißt es für jeweils 30 Kinder aus Schwedter und Prenzlauer Grundschulen „Film ab!”. Unter Anleitung professioneller Filmschaffender lernen sie die Departments Kamera/Licht, Regie, Ton, Ausstattung/Requisite, Kostüm/Maske und Schauspiel kennen. Zu jedem Kurzfilm entsteht ein Making-of, das von den Kindern unter der Anleitung einer Dokumentarfilmerin produziert wird. Weiterlesen

Jugendmedientage 2014: Anmeldung verlängert

PRESSEMITTEILUNG                                                           16. Oktober 2014

 

 

Die Anmeldung für die Jugendmedientage 2014 vom 6. bis 9. November in Frankfurt am Main ist noch bis zum 22.Oktober möglich. Damit gibt die Jugendpresse Deutschland weiteren medienbegeisterten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der ganzen Bundesrepublik die Gelegenheit, am bundesweit größten Kongress für junge Medienmacher teilzunehmen.

 

 

Berlin, 16.10.2014.

 

 

Rund 500 Teilnehmer treffen bei den Jugendmedientagen in Workshops, bei Dialogrunden und Podiumsdiskussionen auf Medienprofis und widmen sich vier Tage lang leidenschaftlich der Medienarbeit. Unter dem Titel „ZwischenWelten“ setzen die Jugendmedientage den Fokus auf interkulturelle, (hyper-)lokale und globale Trends im Journalismus. Weiterlesen