Kategorie-Archiv: Schulungen & Seminare

Schulungen, Seminare, Aus- und Weiterbildungsangebote

Erasmus + Aktivitäten 2014 des VJJ nehmen Fahrt auf

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des VJJ,

ab diesem Jahr ist der Verband Junger Journalisten Strategiepartner des Erasmus + Programms der Europäischen Union. Die ersten Aktivitäten sind auch schon durchgeführt. Wir haben mit der Hochschule PWSZ aus Glogau (Glogów) in Niederschlesien zwei Wochen-Kurse mit Dozenten und Verwaltungsangestellten erfolgreich absolviert. Neben einem einwöchigen Deutsch-Kurs für Büro und Verwaltung bei Parlando erhielten die Teilnehmer die Möglichkeit in Unternehmen Informationen über zukünftige Ausrichtungen und Branchen zu sammeln.

Die Gruppe in der 48. KW hatte am Dienstag das große Glück eine Spezialstunde, mit dem in Polen sehr bekannten Steffen Möller http://www.steffen.pl, über kuriose Eigenheiten der Deutschen im Vergleich mit anderen Europäern zu erhalten. Steffen Möller 1 Steffen Möller 2 Steffen Möller 3 Weiterlesen

Der VJJ ist Strategiepartner bei Erasmus +

Ab diesem Jahr ist der Verband Junger Journalisten Strategiepartner bei Erasmus +. Die Teilnahme am EU-weiten Projekt für die Erwachsenenbildung und Kooperationen mit Hochschulen nimmt im November Fahrt auf. In der 48. und 49. KW werden wir das erste Mal 2 Gruppen einer polnischen Hochschule betreuen und in unserer verbandseigenen Akademie ein Programm zur Weiterbildung erstellen und durchführen. Unter Mithilfe von Mitgliedern und Berliner Hochschulen geben wir den Besuchergruppen einen Einblick in das Wirtschafts- und Hochschul-Leben in Deutschland. Wir hoffen, dass sich noch mehr Mitglieder in diesem Projekt engagieren, damit wir noch mehr Gruppen nach Berlin holen können.

Björn Hensel Vorsitzender

TUB: Bezieht die Bürgerinnen und Bürger mit ein! Veranstaltungsreihe ab 5. November 2014

Medieninformation der Technischen Universität Berlin Nr. 222 vom 29. Oktober 2014 / ehr

 

Bezieht die Bürgerinnen und Bürger mit ein!

Start einer neuen Veranstaltungsreihe am 5. November 2014

 

Die interdisziplinäre Dialogplattform „Smart People und Urban Commoning“ greift die Diskussion um die Smart City als Forschungsgegenstand auf, um gezielt die Stadtgesellschaft und die zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteure sowie ihre Aktivitäten in den Blick zu rücken. Im Wintersemester bietet die Dialogplattform der TU Berlin im 14-täglichen Rhythmus eine öffentliche Veranstaltungsreihe an. Sie startet am 5. November 2014. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weiterlesen

PM: Wie Medienmacher Abmahnungen vermeiden

Pressemitteilung mit der Bitte um Veröffentlichung bzw. Weiterleitung Medien selber machen Dollartstraße 5e – 14167 Berlin www.medien-selber-machen.de – Telefon 030/69 20 38 18 Presse-Ansprechpartner: Matthias Bergt, Telefon 030/40 52 62 51

Wie Medienmacher Abmahnungen vermeiden

Seminar Recht für Medienmacher in Berlin am Samstag, 22. November 2014: Jetzt anmelden Weiterlesen

Wettbewerb um den 18. Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2015 ausgeschrieben

Pressemitteilung

Wettbewerb um den 18. Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2015 ausgeschrieben – Erneut Auslobung des Preises „Journalismus in der Grenzregion“ – Einsendeschluss am 10. Januar 2015 – Medientage am 21. und 22. Mai  in Stettin.

Zum 18.  Mal wird heute der

Deutsch-Polnische Journalistenpreis

ausgelobt, der seit Dezember 2013 – in Würdigung der journalistischen Tätigkeit des Bürgerrechtlers und ersten demokratisch gewählten Premiers Polens nach der Wende – den Namen

Tadeusz Mazowiecki

trägt. Wie jedes Jahr erwarten die Organisatoren  vor allem journalistische Arbeiten, die das Wissen über das jeweilige Nachbarland erweitern und zum besseren gegenseitigen Verständnis von Polen und Deutschen führen. Der Deutsch-Polnische Journalistenpreis wird in den Kategorien Printmedien, Hörfunk und Fernsehen vergeben und ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Auch der 2013/14 erstmals gestiftete Preis „Journalismus in der Grenzregion“ wird in diesem Jahr abermals vergeben, ausgelobt von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und dem Marschall der Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern). Er ist ebenfalls mit 5.000 Euro dotiert. Die Gewinner der 18. Auflage des Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreises werden im Rahmen der 8. Deutsch-Polnischen Medientage ausgezeichnet, die vom 21.-22. Mai in Stettin stattfinden werden. Stifter des Preises sind die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, die Robert-Bosch-Stiftung und die sechs Partnerregionen Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, der Freistaat Sachsen sowie Westpommern, Lebuser Land und Niederschlesien. Weiterlesen