Presseausweis für 2006 beantragen!
PDF-Formular

  www.vjj.de
  www.vjj-bb.de
  www.vjjd.de

20.11.2017

NEWSLETTER

Unseren aktuellen E-M@il-Newsletter bestellen.

Hauptmenü
  Startseite
  Mitgliederforum
  Terminforum
  Newsforum
  Galerieforum
  Partnerforum

  Gästebuch


Service
  Recherche Portal
  Juristisches Portal

  VJJ.de empfehlen
  Email-Formular
  Impressum

Download-Links
  Adobe Reader




Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg e.V.
Verband Junger Journalisten Deutschlands




   Aktuell
  
18.10.06 12:38
interfilm berlin präsentiert: 22. Internationales Kurzfilmfestival 7. - 12. November 2006

interfilm berlin präsentiert:
22. Internationales Kurzfilmfestival Berlin
7. - 12. November 2006

Vom 7. bis 12. November lädt interfilm Berlin zum 22. Mal zum internationalen
Kurzfilmfestival ein. Aus über 4.000 eingesandten Filmen und Videos
aus 94 Ländern wurden 500 Produktionen unterschiedlichster Genres,
von Spielfilm über Animations-, Dokumentar- und Kinderfilm bis zum
Music Clip für die Wettbewerbe sowie die Spezialprogramme ausgewählt.
Mit diesem und den folgenden Newslettern möchten wir auf besondere
Highlights des diesjährigen Festivals hinweisen.

Die Welt zu Gast bei interfilm:
Länderschwerpunkte Tschechien und Brasilien

Neben dem internationalen und dem deutschen Wettbewerb liegt
beim diesjährigen Kurzfilmfestival interfilm Berlin ein besonderer
Schwerpunkt auf Kurzfilmproduktionen aus der Tschechischen Republik und
aus Brasilien.

In Zusammenarbeit mit der renommierten Prager Filmschule FAMU zeigt interfilm
Berlin insgesamt fünf Programme mit Kurzfilmen, die Einblick in die
lebendige und kritische Welt des tschechischen Films geben. Ein Programm
widmet sich komplett dem Animationsfilm, einem Genre, für welches
die Filmemacher aus unserem Nachbarland bekanntermaßen eine besondere
Begabung haben: das auf Animationsfilm spezialisierte Filmfestival Anifest
in Trebon präsentiert ein Programm mit den Besonderheiten der letzten
Jahre. Darunter ist auch der preisgekrönte Film Karneval der
Tiere der tschechischen Regisseurin Michaela Pavlatova, die als
Jurorin für den internationalen Wettbewerb zum 22. interfilm Kurzfilmfestival
erwartet wird. interfilm Berlin widmet ihr und ihren provokant humorvollen
Animationsfilmen eine Retrospektive.

Gemeinsam mit dem Cachaça Cine Clube, der seit mehreren Jahren
eine monatliche Kurzfilmreihe in Rio de Janeiro organisiert, bieten wir
in fünf Programmen Einblick in die brasilianische Kurzfilmvielfalt.
Das Programm Favela Stories zeigt neben Fernando Mereilles´
Frühwerk Palace II Kurzfilme und kurze Dokumentationen,
die in Favelas entstanden sind. In den weiteren Programmen sind Kurzfilmklassiker
wie "Bala Perdida" und "Palindromo" zu entdecken,
die zusammen mit den neuesten Produktionen um die Gunst des Publikums
ringen. Als gruseligen Höhepunkt des Brasilien-Specials zeigen wir
im programm "Midnight Movies" die Schocker unter den brasilianischen
Kurzfilmen und schenken danach - ganz in der Tradition des Cachaca Cine
Clube - Caiprinha für alle anwesenden Kinogäste aus.

Das Festival wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg und
dem Media Programm der EU.

interfilm berlin Management GmbH
Tempelhofer Ufer 1a
10961 Berlin
Tel +49 (0)30 6932959
festival@interfilm.de
www.interfilm.de



  







Aktuelle Termine



Verbandsbüro


Verband Junger Journalisten
Knesebeckstraße 76
10623 Berlin-Charlottenburg

   [STADTPLAN]


Tel: 030 / 8859 79-0
Fax: 030 / 8859 79-99
Mail: mail@vjj.de

Bürozeiten:
Di, 12:00 - 20:00 Uhr
Do, 12:00 - 20:00 Uhr

Medien-Stammtisch:
Jeder 1. Donnerstag im Monat
ab 19:30 Uhr


©2001/02/03/04/05/06 Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg e.V.
www.vjj.de - webmaster@vjj.de
  Design und Layout: Jörg Wachsmuth (Wachsjoe-Online)