Presseausweis für 2006 beantragen!
PDF-Formular

  www.vjj.de
  www.vjj-bb.de
  www.vjjd.de

20.11.2017

NEWSLETTER

Unseren aktuellen E-M@il-Newsletter bestellen.

Hauptmenü
  Startseite
  Mitgliederforum
  Terminforum
  Newsforum
  Galerieforum
  Partnerforum

  Gästebuch


Service
  Recherche Portal
  Juristisches Portal

  VJJ.de empfehlen
  Email-Formular
  Impressum

Download-Links
  Adobe Reader




Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg e.V.
Verband Junger Journalisten Deutschlands




   Aktuell
  
21.6.04 19:35
Pressemitteilung - Verband Junger Journalisten ist kein Instrument politischer Lagerkämpfe!

Berlin, 11. Juni 2004

Der Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg (VJJ) e.V. stellt klar, daß er sich als politisch neutraler Berufsverband versteht. Dem Verband Junger Journalisten gehören rund 1.500 Mitglieder an, von denen 65% hauptberuflich als Journalisten arbeiten.

Kriterium für die Aufnahme in den Verband ist nicht die politische Einstellung des Antragstellers, sondern ausschließlich der ordnungsgemäße Nachweis journalistischer Tätigkeit. Der Verband fordert von seinen Mitgliedern für diese Tätigkeit regelmäßig Nachweise.

Der VJJ sieht seine Aufgabe nicht in der politischen Auseinandersetzung im Inneren und Äußeren. Hier beruft sich der Verband auf seine politische Neutralität. Die politischen Meinungen und Einstellungen einzelner Verbandsmitglieder stellen daher lediglich persönliche Auffassungen und nicht die Meinung des Verbandes dar. Somit läßt sich der Verband Junger Journalisten auch nicht als Instrument politischer Lagerkämpfe mißbrauchen.

Der Vorstand des Verbandes Junger Journalisten Berlin-Brandenburg verurteilt jegliches extremistische Verhalten im rechten als auch linken politischen Spektrum.

Der VJJ sieht seine Aufgabe in der Förderung des journalistischen Nachwuchses und beklagt den Mangel an Zeit für Recherche in der deutschen Medienlandschaft, wodurch es immer häufiger zu einer fehlerhaften und unrichtigen Berichterstattung kommt.

Der Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg (VJJ) e.V. wurde 1984 in Berlin gegründet. Dem VJJ gehören rund 1.500 Mitglieder aus ganz Deutschland an, die meisten in der Region Berlin-Brandenburg. Die Mitglieder des VJJ arbeiten bei diversen Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk- und Fernsehsendern, im Online- und PR-Bereich. Der VJJ fördert den journalistischen Nachwuchs und bildet Netzwerke mit erfahrenen Journalisten.

Die Pressemitteilung als PDF-Dokument: DOWNLOAD

Verbandsinfo als PDF-Dokument: DOWNLOAD

Kontakt: Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg (VJJ) e.V.
Knesebeckstraße 76 - 10623 Berlin - www.vjj.de
Telefon 030 / 8859 79-0 - Telefax 030 / 8859 79-99 - presse@vjj.de
Ansprechpartner: Björn Hensel (Mitglied des Vorstandes)



  







Aktuelle Termine



Verbandsbüro


Verband Junger Journalisten
Knesebeckstraße 76
10623 Berlin-Charlottenburg

   [STADTPLAN]


Tel: 030 / 8859 79-0
Fax: 030 / 8859 79-99
Mail: mail@vjj.de

Bürozeiten:
Di, 12:00 - 20:00 Uhr
Do, 12:00 - 20:00 Uhr

Medien-Stammtisch:
Jeder 1. Donnerstag im Monat
ab 19:30 Uhr


©2001/02/03/04/05/06 Verband Junger Journalisten Berlin-Brandenburg e.V.
www.vjj.de - webmaster@vjj.de
  Design und Layout: Jörg Wachsmuth (Wachsjoe-Online)